Hotel Oberforsthof

Alpendorf 11, 5600 St. Johann im Pongau, Österreich

Preise

Einzelzimmer

ab 98,00 Euro *

Doppelzimmer

ab 196,00 Euro *

Frühstück

0,00 Euro *

Darum ist dieses Hotel veganfreundlich

  • Frühstücksbuffet mit veganer Auswahl (Aufschnitt wird auf Nachfrage an den Tisch gebracht)
  • Veganes Buffet und warme Gerichte am Nachmittag
  • Täglich abwechselndes veganes Menü am Abend

Dieses Hotel online buchen

Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de
Foto © Vegane-Hotels.de

9,5 / 10 Bewertung des Hotels

Pros

  • Liebevoll eingerichtetes und sauberes Hotel
  • Sehr freundliches und hilfsbereites Personal
  • Großer Wellness- und Fitnessbereich
  • Kinderbetreuung mit Unterhaltungen für jedes Alter
  • Perfekte Lage für Aktivurlaube im Sommer und Winter
  • Kostenlose oder vergünstigte Aktivitäten im und außerhalb des Hotels
  • Abwechslungsreiche Küche

Cons

  • offenes, unsicheres WLAN
  • Keine Klimaanlage in den Zimmern

8,5 / 10 Bewertung der Veganfreundlichkeit

Ein Besuch im Hotel Oberforsthof im Alpendorf von St. Johann im Pongau ist für Veganer wie ein Besuch bei Mama: Die vegane Küche ist hier nicht üblich, aber man bekommt trotzdem alles, was man braucht. Vor der Anreise in dieses wunderschöne Hotel wurden wir bereits freundlich per E-Mail gefragt, ob wir besondere Ernährungswünsche haben. Und so haben wir angekündigt vegan Speisen zu wollen, was uns kurz darauf bestätigt wurde.

Zimmer

Zur Begrüßung lagen in unserem Zimmer Obst und Pralinen bereit. Auf Nachfrage an der Rezeption wurde uns jedoch gesagt, dass die Schokolade nicht vegan sei. Am nächsten Tag bei der Zimmerreinigung wurde ein weiteres Present hinterlegt – leider erneut Schokolade aus Milch. Daran merkt man, die Versorung von vegan lebenden Hotelgästen ist noch nicht ganz durchkonzipiert. Die Pflegeprodukte von der tierversuchsfreien Naturkosmetikmarke Susanne Kaufmann sind vegan. Duschgel und Shampoo von Bronnley England enthalten jedoch Honig. Die Kissen sind mit Federn gefüllt, darüber hinaus kommt die Zimmereinrichtung ohne tierische Bestandteile aus.

Frühstück

Das Frühstücksbuffet am Morgen war auf den ersten Blick nicht besonders veganfreundlich. Frisches Obst, Gemüse, Mandelmilch, Sojajoghurt und veganes Brot stellten zwar eine gute Basis dar, jedoch lag kein veganer Aufschnitt bereit und die Marmeladesorten waren nicht entsprechend gekennzeichnet. Auf Nachfrage bei dem Personal haben wir allerdings sofort einen Teller zubereitet bekommen mit veganer Wurst, veganem Käse und zweierlei hausgemachtem Aufstrich von bester Qualität. Dieser Teller hat uns auch an den folgenden Tagen jeden morgen erwartet, ein guter Start in den Tag.

Schön wäre gewesen, wenn der Aufschnitt ganz normal am Buffet zur Verfügung gestanden hätten. Die hausgemachten Aufschnitte waren absolut salonfähig und manch ein Omnivorer hätte sich gewundert, wie gut die Wurst und der Käse schmecken. Eine durchgehende Kennzeichnung veganer Speisen auf den sowieso vorhandenen Beschilderungen hätte bei der Orientierung am Buffet geholfen. Viele andere veganfreundliche Hotels gehen diesen Weg bereits sehr erfolgreich.

Mittagstisch

Jeden Mittag richtet das Hotel Oberforsthof seinen Gästen ein abwechslungsreiches Buffet mit warmen und kalten Speisen an, bei dem die Auswahl veganer kalter Speisen nie zu kurz kommt. Während unseres Aufenthalts hat man uns zusätzlich jeden Mittag ein eigenes veganes Gericht zubereitet und serviert. Auf Nachfrage hat die Küche sogar einen veganen Kuchen gebacken, der mit einem „Vegan“-Kärtchen am Buffet allen Gästen serviert wurde.

Restaurant

Das Restaurant war wunderbar auf unseren Besuch eingestellt. Jeden Tag lag bereits auf dem uns fest zugewiesenen Tisch das täglich wechselnde vegane Menü bereit, das uns mit viel Liebe zubereitet wurde. Als ersten Gang gab es stets eine Auswahl vom Abendbuffet, von dem man sich auch als Veganer gut bedienen konnte. Leider fehlte auch hier eine Kennzeichnung. Vier exzellente weitere Gänge wurden am Tisch serviert. Einen veganen Wein als Begleitung konnte man uns leider nicht anbieten, das war am Abend aber das einzige Manko.

Fazit

Unserer Bewertung der Veganfreundlichkeit vom Hotel Oberforsthof ist bereits zu entnehmen, dass wir nicht mit knurrenden Mägen wieder nach Hause fahren mussten. Für die vegane Ernährung ist dieses Hotel ein wahrliches Paradies, dem nur noch eine vegane Weinauswahl und bessere Abstimmung bezüglich der „Geschenke“ auf dem Zimmer zur Perfektion gefehlt hat.

Wer hier einen 100 % veganen Urlaub verbringen möchte, der sollte vor der Anreise bezüglich der Federkissen mit dem Hotel Kontakt aufnehmen und sich eigenes Duschgel und Shampoo mitnehmen. Danach sollte einer wunderbaren Zeit nichts mehr im Wege stehen.

Hotelinformationen

  • Check-in: 15:00 Uhr
  • Check-out: 11:00 Uhr
  • Kostenloses WLAN im gesamten Hotel
  • Kostenpflichtige hoteleigene Parkplätze und kostenlose Parkplätze in der Umgebung
  • Haustiere gestattet (gebührenpflichtig)
  • Fitness & Wellness Angebote im Hotel

Hotelbeschreibung

Das Sport- und Wellnesshotel Oberforsthof gehört der Vier-Sterne-Superior-Kategorie an. Es liegt in St. Johann im Pongau im mondänen Ortsteil Alpendorf.

In den komfortabel und elegant im alpenländischen Stil gestalteten Zimmer und Suiten schlafen die Gäste auf Biolatex-Matratzen. Zur Begrüßung stehen Bergquellwasser und frisches Obst sowie ein Badekorb mit Bademänteln, Slippern und Handtüchern bereit.

Das preisgekrönte Restaurant Jagdstube serviert kreative Gerichte aus saisonalen Produkten heimischer Lieferanten. Dazu passt österreichischer Wein, der auch auf der Sonnenterrasse oder in der Hotelbar schmeckt.

Das Herz des Pure Alp Spa ist ein 19 x 8 Meter großer Panorama-Innenpool. Die Saunawelt präsentiert sich mit Dampfbad, Infrarotkabine und einer Außensauna aus Zirbenholz sehr vielseitig. Wohltuende Entspannung bieten außerdem der Hot Whirlpool und die Wasserbetten im Ruheraum. Zusätzlich können die Hotelgäste Massagen, Beauty-Anwendungen und verschiedene Wellness-Treatments buchen.

Im 4.000 Quadratmeter großen Feng-Shui-Garten gibt es einen Bio-Badeteich. Für das Cardio- und Krafttraining stehen im Fitnesscenter moderne Geräte bereit.

Im Winter liegt das Hotel direkt an der Skipiste. Skischule, Skikindergarten und einen Kinderlift erreicht man nach wenigen Metern.

» Zur Website des Hotels

Hotel online buchen

Diese Hotels könnten dich auch interessieren

Entdecke alle veganfreundlichen Hotels in Salzburg oder in Österreich.