Vegane Hotels: Österreich

Österreichische Vielfalt und im Hotel vegan genießen

Vegane Hotels in Österreich erfreuen sich ganzjährig großer Beliebtheit. Weltweit vor allem als exzellente Destination für Wintersportler bekannt, hat die kleine Alpenrepublik auch abseits der erstklassigen Skigebiete viel zu bieten. Ist der Schnee geschmolzen, verwandeln sich die Steiermark, das Salzburger Land und Tirol in ein Eldorado für Outdoor-Fans wie Wanderer, Kletterer oder Paraglider. Willkommene Erfrischung an heißen Sommertagen bieten die unzähligen glasklaren Badeseen mit Trinkwasserqualität.

Derweil steht in Niederösterreich mit dem Weinviertel der Genuss im Vordergrund. Dort bilden die Marillenernte im Juli sowie die herbstliche Weinlese Höhepunkte im Jahreskalender. Geschichtsinteressierte kommen unter anderem im Burgenland mit seinen zahlreichen trutzigen Befestigungsanlagen auf ihre Kosten. Bei Städtetouristen stehen die veganen Hotels in Wien, in der ehemaligen Kulturhauptstadt Graz und in der Mozartstadt Salzburg hoch im Kurs.

Wer einfach nur die Seele baumeln lassen und seinem Körper etwas Gutes tun möchte, taucht in einer der attraktiven Thermen Österreichs unter. Das Spektrum der einmaligen Bade-und Wellnesslandschaften reicht vom Rogner Bad Blumau, das die unverkennbare Handschrift des Künstlers Friedensreich Hundertwasser trägt, über die futuristisch gestaltete Aqua Dome – Tirol Therme Längenfeld bis hin zur familienfreundlichen Sonnentherme Lutzmannsburg. Ob nach relaxten Stunden im angenehm temperierten Wasser oder einem erlebnisreichen Tag auf der Skipiste – für das leibliche Wohl sorgen die herzlichen österreichischen Gastgeber mit regionalen Schmankerln, welche die Küchenchefs gerne auch als vegane und vegetarische Variante servieren.

1 2 3 4 5