Vegane Familien-Hotels

Vegane familienfreundliche Hotels wissen: Fühlen sich die Kinder wohl, verbringen auch die Eltern eine erholsame Auszeit. Daher achten Familienhotels auf eine entspannte Atmosphäre, zu der unter anderem große Zimmer mit ausreichend Bewegungsfreiheit beitragen. Manche Häuser bieten sogar Zimmer mit Verbindungstür an. Dann haben Eltern und Kinder im Urlaub ein Stück Privatsphäre. Möchten die älteren Kinder am Abend noch Karten spielen oder die Eltern den Tag zu zweit bei einem Glas Wein ausklingen lassen, können die Jüngsten im Nebenzimmer bereits ungestört schlafen. Um Familien mit Kindern die Anreise zu erleichtern, stellen vegane familienfreundliche Hotels die gängige Baby- und Kinderausstattung häufig kostenlos zur Verfügung. Neben Hochstühlen und Bollerwagen für Ausflüge sind oft auch Babyphones, Wickelauflagen und Fläschchenwärmer vorhanden.

Damit Kinder ihrem Bewegungsdrang ungehindert nachgeben dürfen, besitzen viele vegane familienfreundliche Hotels einen Spielplatz oder ein Spielzimmer. Kleine und große Wasserratten freuen sich vielerorts über ein Hallenbad oder einen Outdoor-Pool. Wird eine qualifizierte Kinderbetreuung angeboten, erleben die jüngsten Urlauber so manches Abenteuer mit Gleichaltrigen und schließen dabei rasch neue Freundschaften. Während die Kinder basteln, spielen oder unter zuverlässiger Aufsicht spannende Ausflüge unternehmen, haben die Eltern etwas Zeit für sich. Für gemeinsame Unternehmungen mit der ganzen Familie halten die veganen familienfreundlichen Hotels viele individuelle Tipps bereit.

Köstliche vegane und vegetarische Speisen machen den Urlaub mit der Familie auch kulinarisch zu einem unvergesslichen Genuss. Bleibt im Alltag häufig nur wenig Zeit für eine bewusste Ernährung, machen die gemeinsamen Mahlzeiten im Urlaub umso mehr Spaß und stellen eine gute Gelegenheit dar, den vergangenen Tag Revue passieren zu lassen oder neue Aktivitäten zu planen.

1 2 3 4 5 6