ahead burghotel

Burgstraße 3, 19309 Lenzen

100 % veganes Hotel

Frühstücksbuffet mit vielseitiger veganer Auswahl

Hauseigenes veganes Restaurant "Place to V"

* Alle Angaben zum veganen Angebot dieses Hotels sind ohne Gewähr!

Hotelbeschreibung

Als größtes veganes Hotel in Deutschland liegt das ahead burghotel im Herzen des UNESCO-Biosphärenreservats Flusslandschaft Elbe in Lenzen. Im Fokus stehen hier nicht nur Entspannung und Erholung, sondern auch konsequente Nachhaltigkeit und Ökologie.

Der fünf Hektar große Burggarten bietet Platz für vier Gebäude und zahlreiche ruhige Rückzugsorte. Zum wohltuenden Verweilen im Grünen laden Liegestühle und Hängematten ein. Im Teehaus mit Fußbodenheizung finden regelmäßig Yoga-Sessions und Meditationen statt.

Die Zimmer und Suiten in der Burg und in der historischen Burgschule sind mit ökologischen Möbeln ausgestattet und verströmen eine warme puristische Atmosphäre. Wer es etwas luxuriöser liebt, entscheidet sich für die ahead suite oder die deluxe rooms.

Das vegane Restaurants place to V serviert Frühstück im Wintergarten. Es gibt eine Lunchkarte sowie Dinner. Kaffee und Kuchen schmecken bei warmem Wetter am besten auf der Sonnenterrasse. Die Speisekarte enthält keinerlei tierische Produkte und auf den Teller kommen vorwiegend Bio-Produkte aus der Region.

Für einen Wohlfühl-Aufenthalt sorgen tägliche Yoga- und Meditationskurse, Massagen oder der ein oder andere Besuch in der hoteleigenen Sauna.

Wer die umgebende Natur aktiv erkunden möchte, kann Bambus-Fahrräder und E-Bikes ausleihen. Direkt am Hotel können Sie auch zu Kanu- oder SUP-Touren auf dem Fluss Löcknitz starten. Regelmäßig wird das Hotel zum Veranstaltungsort von Konzerten, Lesungen oder Open-Air-Kino.

Hotelbewertungen

Enttäuschung auf vielen Ebenen

von Miriam am 18. Oktober 2021

Veganes Frühstück:

Veganes Restaurant:

Vegane Zimmer & Hotel:

Das Hotel ist konsequent vegan. (Ich hatte zwischendurch Angst laut über Käse, Eier und Co zu sprechen 🙂 Die Anlage und die Umgebung sind sehr schön. Das Essen ist meistens wirklich lecker. Leider waren viele vom Service-Team absolut fehl am Pl... Ganze Bewertung lesen

Bewertung der Veganfreundlichkeit

Das Hotel ist konsequent vegan. (Ich hatte zwischendurch Angst laut über Käse, Eier und Co zu sprechen 🙂

Bewertung des Hotels

Die Anlage und die Umgebung sind sehr schön. Das Essen ist meistens wirklich lecker. Leider waren viele vom Service-Team absolut fehl am Platz. Meine Kinder wurden in einem völlig unangemessenen Ton aus einem nicht privaten Raum geschmissen. (Sie haben nichts kaputt oder dreckig gemacht, sondern waren auf Erkundungstour). Die Kellner und der Service waren zum Teil schrecklich unhöflich, steif und unflexibel. Andere wiederum haben zwar Wünsche erfüllt (z.B. ob die Kinder anstelle des ganzen Desserts nur die enthaltene Kugel Eis bekommen könnten u.ä.) aber uns als Gast klar zu verstehen gegeben, dass diese Art von Wünschen missfallen. Dinge dieser Art haben sich fünf Tage lang wie ein roter Faden durchgezogen. Wir haben uns nicht willkommen gefühlt und teilweise auch nur geduldet. Warmherzigkeit und grundlegende Gastfreundlichkeit waren schwer zu finden. Die Zimmer werden erst ab dem dritten Reisetag gereinigt, wobei der Anreisetag dabei nicht mitgezählt wird. So wurde das Zimmer einen Tag vor unserer Abreise „gereinigt“. In unserem Fall frische Handtücher, die zu diesem Zeitpunkt keinen Nutzen mehr hatten, und einmal mehr schlecht als recht gesaugt. Toilettenpapier wurde nicht aufgefüllt, der Müll wurde nicht rausgebracht (nach vier Tagen!), es wurde nicht kurz über die Armatur gewischt, Betten wurden kein einziges Mal gemacht, Seife wurde erst auf Nachfrage aufgefüllt.
Einige Mitarbeiter waren wirklich kompetent und sehr nett, aber da sogar zum Abschied keine freundlichen oder gar entschuldigen Worte zur Verfügung standen, sind wir insgesamt mit einem sehr üblen Gefühl abgereist. Erleichternd war, dass wir bei der Abreise Gäste getroffen haben, die Ähnliches zu berichten hatten, so dass wir wenigstens unsere Selbstzweifel ablegen konnten. Ein echtes Armutszeugnis in Sachen Service und Menschlichkeit!

Bewertung schließen


Vegan geht anders

von gabriela am 24. September 2021

Veganes Frühstück:

Veganes Restaurant:

Vegane Zimmer & Hotel:

Je nachdem wen man trifft. Idee ist gut, aber wenn man nicht vegan kochen kann, sollte man es sein lassen. Vielleicht mal beim Kopps in Berlin in die Lehre gehen? Gemüse wäre eine Hauptgrundlage und nicht Salz! ... Ganze Bewertung lesen

Bewertung der Veganfreundlichkeit

Je nachdem wen man trifft.

Bewertung des Hotels

Idee ist gut, aber wenn man nicht vegan kochen kann, sollte man es sein lassen. Vielleicht mal beim Kopps in Berlin in die Lehre gehen? Gemüse wäre eine Hauptgrundlage und nicht Salz!

Bewertung schließen


Hotelbewertung schreiben

Buchung und Informationen


Wie wäre es mit..?


Ähnliche Hotels wie das ahead burghotel